Schottsysteme für den Einsatz in Energiewirtschaft und Industrie

Unsere Speziallösungen für die Abschottung von Kabeldurchführungen gegen Feuer, Flüssigkeiten, Rauch und Gase.

Loading

In der Energiewirtschaft und im Bereich von industriellen Anlagen müssen Brandschutzsysteme international die höchsten Anforderungen erfüllen. Am offensichtlichsten ist diese Verpflichtung bei Einrichtungen der Erdölindustrie. Gerade hier muss der Brandschutz in allen Bearbeitungsphasen mitgedacht, geplant und umgesetzt werden. Vom Bau einer Offshore-Förderplattform bis hin zur Raffinerie: Das kompromisslose Einhalten der geltenden Sicherheitsvorschriften ist grundlegend. 

Für diese und ähnliche Anwendungsfälle haben unsere Spezialisten für vorbeugenden Brandschutz die Hilti Rahmenschottsysteme (Hilti Multi Cable Transit MTC) entwickelt. Sie sind einfach anzuwenden und prädestiniert für ein- und mehrfach belegte Durchführungen in hoch brandgefährdeten Umgebungen. Denn sie gewährleisten Ihnen höchstes Schutzniveau gegen ein Durchdringen von Feuer, Wasser, Rauch und Gasen. 

So funktionieren unsere Schottsysteme der höchsten Sicherheitsstufe

Unsere Rahmenschottsysteme bieten Ihnen vorbeugenden Brandschutz auf höchstem Sicherheitsniveau. Sie bilden eine äußerst widerstandsfähige Barriere gegen das Durchdringen von Feuer, Flüssigkeiten, Rauch und Gas. Ihre Zertifizierung nach den strengen Vorgaben der ATEX-Standards gewährleistet leistungsfähigen und nachgewiesenen Schutz von Kabel- und Rohrschotts in Wänden, Böden, Schiffsdecks oder Spundwänden - selbst im Falle von Verpuffungen und Explosionen.

Unsere Rahmenschottsysteme sind modular aufgebaut. Kernelement sind die sogenannten Kabelmodule. Das sind spezielle Gummiblöcke in verschiedenen Größen und Ausführungen, die Sie direkt an den einzelnen Kabeln oder Rohren installieren. An einer Durchführung können Sie mehrere, auch verschiedene dieser Kabelmodule miteinander kombinieren und in einem Schott zusammenfassen. An der Durchführung montieren Sie den dazu passenden Schottrahmen. Wir bieten Ihnen dazu Varianten wahlweise zum Einbetonieren, Anschrauben oder Verschweißen. Nachdem Sie die Kabelmodule im Schottrahmen positioniert haben, installieren Sie als letztes am oberen Rand das passende Keilmodul. Mit einem Steckschlüssel lässt sich das Keilmodul aufspreizen. Seine Druckkraft hält die Kabelmodule nun sicher fest an ihrer Position im Schottrahmen. Müssen Sie eine Belegung des Schotts nochmals ändern, genügt es, das Keilmodul wieder zu lockern. Dann lassen sich die Kabelmodule nach Bedarf austauschen oder neu gruppieren.

Übrigens: Falls Sie in Ihrem Projekt zusätzlich spezielle Anforderungen erfüllen müssen, sprechen Sie uns an. Hilti Brandschutzspezialisten können Sie auch mit Spezialmodulen unterstützen, die beispielsweise zusätzlich über eine elektromagnetische Abschirmung verfügen.

Lernen Sie die Installationsmethode unserer Rahmenschottsysteme hier im Video kennen

UNSERE RAHMENSCHOTTSYSTEME: SO FLEXIBEL UND EINFACH WIE KONTROLLIERBAR UND SICHER

Auch wenn in Ihrem Projekt die höchste Priorität auf Brandsicherheit liegt. Die Durchführung muss sich natürlich auch rechnen: Budgetvorgaben müssen beachtet und Zeitpläne eingehalten werden.

Unsere Rahmenschottsysteme haben wir deshalb auch in Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit entwickelt, getestet und optimiert: Der Einsatz unserer Systeme ist schneller, einfacher und kosteneffizienter als andere bisher verfügbare Brandschutzlösungen für besonders brandgefährdete Anwendungsbereiche.

Schneller installiert

Vom Anbringen der Kabelmodule bis zum sicheren Verkeilen im Schottrahmen: Unsere Rahmenschottsysteme installieren Sie Schritt für Schritt effizient und sicher.

Umständliche Arbeiten wie das Anrühren von Mörtel oder das Einbringen von Dichtmassen entfallen komplett - einschließlich der dabei notwendigen Nachbearbeitung. Mit unseren Schottsystemen können Sie die gesamte Installation exakt planen und Ihren Arbeitsfortschritt jederzeit überwachen.

Einfacher kontrolliert

Durch die Farbcodierung der Adapter sehen Sie sofort, ob der richtige Kabelmodultyp eingebaut wurde. Dadurch werden Einbaufehler vermieden und die Sichtprüfung erfolgt rascher und einfacher.

Wir unterstützen Sie bei Ihren Brandschutzprojekten umfassend und in jeder Phase - von der Planung über die Installation bis zur Abnahme.

Erstens mit unseren durchdachten und umfassend geprüften Brandschutzlösungen.

Zweitens mit persönlicher Beratung und den technischen Services unserer Brandschutzspezialisten.

Und drittens mit Online-Tools wie unserer CAD/BIM-Bibliothek und unserer PROFIS-Planungssoftware:

Mit diesen Programmen sparen Sie wertvolle Zeit bei der Planung Ihres Projekts. Und Planungsfehler vermeiden Sie zuverlässig. Für ein neues Projekt reicht es, Anzahl und Typ der Kabel in einer Durchführung anzugeben. Die PROFIS-Software zeigt Ihnen dann sofort die passenden Brandschutzlösungen an, erstellt für Sie Stücklisten und fertigt die Planungsdokumente einschließlich DXF-Zeichnungen an. Zusätzlich stellen wir Ihnen 3D-CAD-Modelle unserer Produkte zum Download bereit, die Sie direkt in Ihre Entwurfssoftware integrieren können. 

Höchstes Sicherheitsniveau: Sowohl beim Datenverkehr wie auch in explosionsgefährdeter Umgebung

Hilti EMC Kabelmodule mit elektromagnetischer Abschirmung

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) ist für sichere, störungsfreie Daten- und Kommunikationsverbindungen grundlegend. Mit unseren speziellen EMV Kabelmodulen verhindern Sie zuverlässig, dass elektromagnetische Störungen aus Quellen wie Radio- und Fernsehsignalen oder Stromkreisen die Signalübertragung in den Kabeln ihrer Durchführung beeinflussen. Dazu haben wir in die EMV Kabelmodule Kontaktbänder aus einer Kupferlegierung integriert. Über diese leiten wir die elektromagnetischen Störimpulse an den verzinkten Edelstahlrahmen ab und führen sie weiter zu einem Erdungspunkt. 

Schottrahmen CFS-T mit ATEX-geprüfter Widerstandsfähigkeit gegen Verpuffungen und Explosionen

Unsere Rahmenschottsysteme gewährleisten Ihnen Explosionsschutz gemäß ATEX-Standard. Die Vorgaben der ATmosphères EXplosibles beinhalten die einheitlichen europäischen Normen für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen. Ihre Grundlagen sind die 1994 erstmals veröffentlichten und 2014 vereinheitlichten und erneuerten Richtlinien der Europäischen Union.

Der Geltungsbereich der ATEX-Richtlinien umfasst alle explosionsgefährdeten Bereiche von Industrieanlagen und Produktionsstätten. Dazu zählen die Gefährdung durch eine Mehlstaubexplosion in Backbetrieben ebenso wie Brandgefahren in hoch explosions- und brandgefährdete Anlagen.

Mit unseren Rahmenschottsystemen bieten wir Ihnen nun eine hochsichere Brandschutzlösung mit ATEX-Zertifizierung. Zusätzlich sichern Ihnen die Systeme entscheidende weitere Vorteile wie einfache Installation, schnelle und sichere Zustandskontrolle sowie flexible Nachrüstbarkeit.

VERWANDTE PRODUKTE

  • Dichtungsstopfen CFS-T RR

    Dichtungsstopfen CFS-T RR

    Mehr erfahren
    Dichtungsstopfen CFS-T RRS

    Dichtungsstopfen CFS-T RRS

    Dichtungsstopfen zum Abdichten einzelner Kabel-/Rohrdurchführungen in runden Öffnungen.

    Mehr erfahren
    Durchführungsrahmen CFS-T SB

    Durchführungsrahmen CFS-T SB

    Durchführungsrahmen Wand- und Bodendurchführungen in Beton.

    Mehr erfahren
    Durchführungsrahmen CFS-T SS

    Durchführungsrahmen CFS-T SS

    Durchführungsrahmen für die Montage von Modulen zur Abdichtung von Kabel-/Rohrdurchführungen – können an Stahlschotts und -konstruktionen geschweisst werden.

    Mehr erfahren
    Durchführungsrahmen CFS-T SSF

    Durchführungsrahmen CFS-T SSF

    Durchführungsrahmen für den Einsatz in Stahlkonstruktionen.

    Mehr erfahren
    Kabelmodul CFS-T

    Kabelmodul CFS-T

    Module zum Abdichten von Kabeln/Rohren innerhalb eines Durchführungsrahmens, wenn eine hohe Wasser- und Gasdichtigkeit sowie Feuerbeständigkeit erforderlich sind.

    Mehr erfahren
    Kabelmodule CFS-T EMC

    Kabelmodule CFS-T EMC

    Module mit elektromagnetischer Verträglichkeit zum Abdichten von Kabeln/Rohren innerhalb eines Durchführungsrahmens, wenn eine hohe Wasser- und Gasdichtigkeit sowie Feuerbeständigkeit erforderlich sind.

    Mehr erfahren
    Kabelmodule CFS-T EX

    Kabelmodule CFS-T EX

    Kabelmodule für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen.

    Mehr erfahren

Vorbeugender Brandschutz

Brandschutzlösungen mit Mehrwert für Gebäudeperformance, Montage und Brandschutzabnahme

Teilen