Eingegossene Verankerungen

Eingegossene oder vormontierte Befestigungssysteme sind eine zuverlässige und hochleistungsfähige Lösung für die Verbindung von Bauelementen auf Beton Diese Methode ermöglicht es, Lösungen für Toleranzen und Anpassungen vor Ort zu liefern, wenn nicht-strukturelle Elemente mit Bauwerksteilen verbunden werden sollen.

Eingegossene Verankerungen
Eingegossene Ankerschienen Hilti HAC

Das System besteht aus einer Gruppe mit einem Profil (Schiene) verbundener Schraubanker und den dazugehörigen Schrauben (Hammerkopfschrauben). Die Schiene wird vor dem Betonguss montiert, daher die Bezeichnung „vormontiert“. Sie wird im Inneren mit LDPE-Schaum ausgefüllt, um zu vermeiden, dass der Beton beim Guss eintritt und die Schiene unbenutzbar macht. Der Schaum wird dann entfernt, um die Hammerkopfschrauben einzusetzen, Durch ihre besondere Form können die Schrauben innen eingesetzt und dann mit Mutter und Unterlegscheibe in die gewünschte Stellung gedreht und angezogen werden. Das Anziehen muss immer entsprechend der vom Hersteller ausgegebenen Anleitungen erfolgen, um die Befestigungsleistung nicht zu kompromittieren.

 
Alternative und herkömmliche Lösungen zur Eingießung sind: Verschweißte Abdeckplatten, Rohre mit eingegossenen Bolzen, nachträglich eingebaute Verankerungen Gegenüber den herkömmlichen Lösungen ermöglicht das Eingussverfahren größere Flexibilität durch die Beweglichkeit der Schrauben an der Schiene und schnellere Ausführung: Geringeres Risiko von Mehrfachbohrungen (wie bei nachträglichen Befestigungen) und kein Bedarf nach Fachkräften (für Schweißarbeiten), bessere Performance und eine Lösung, die nach präzisen Normen kalkulierbar ist

Vorteile gegenüber Schweißverfahren

Please enter alternative text here (optional)

Vorteile gegenüber nachträglich eingebauten Verankerungen

Vorteile gegenüber nachträglich eingebauten Verankerungen

DAS HILTI-SORTIMENT

Hilti hat ein großes Sortiment von Schienen der neuesten Generation HAC und HAC-C-P in unterschiedlichen Querschnitten und Längen. Die Schienen verfügen über die Europäische Technische Bewertung (ETA) und die (US-amerikanische) ICC-ES-Zulassung, zwei der weltweit meistgenutzten Standards.

Sortiment Schienen HAC / HAC-T (V-Form)

Potafoglio canali HAC / hac-t (v-shape)

Sortiment Schienen HAC-C warmgewalzt

Sortiment Schienen HAC-C warmgewalzt

BEMESSUNG UND BERECHNUNG EINGEGOSSENER ANKERSCHIENEN

Benötigst du Hilfe bei der Bemessung, kannst du dich immer an unsere Fachleute von der technischen Abteilung oder an unsere Field Engineers wenden oder unsere Software Hilti PROFIS Anchor Channel nutzen, mit der du Bemessungen im Einklang mit den neuesten internationalen Normen tätigst. Alternativ steht dir auch die Hilti-Methode offen, mit der du standardabweichende Anwendungen handhaben kannst.

Kontaktiere unsere Techniker

Teilen