Brandschutzstopfen CFS- PL

Die schnelle und sichere Lösung für runde Bohrlöcher

Tappo antifuoco CFS-PL

Der Brandschutzstopfen CFS-PL garantiert dir eine optimale Feuerfestigkeit und ist leicht und ohne Elektrowerkzeuge zu installieren. Der CFS-PL ist ein sehr einfach einzusetzendes System, das eine sichere Abschottung für Öffnungen von 107 bis 202mm leistet.

Brandschutzstopfen CFS-PL sind bis zu EI 120 an elektrischen Übergängen getestet.

  • Temporäre oder dauerhafte Abdichtung von Übergängen einzelner Kabel und Kabelbündeln an Wänden und Decken.
  • Einzelkabel und Kabelbündel
  • Einzelne Leerrohre und Leerrohrbündel
  • Zulässig als Verschluss von PVC-Hüllrohren als verlorene Schalung.
  • Optimal geeignet für staub- und faserempfindliche Räume sowie Räume mit häufig wechselnder Elektroinstallation wie zum Beispiel EDV-Räume, Laboratorien und Krankenhäuser.

Leistungsverzeichnis CFS-PL

Lieferung und Verlegung einer brandsicheren Abschottung (Feuerwiderstandsklasse bis zu EI 120) für Elektroinstallationen und Kabelbündel, Leerrohre und Leerrohrbündel (ETA-Zulassung 13/0125), bestehend aus Brandschutzstopfen in vorgefertigter, intumeszierender Kegelform zur Versiegelung von runden Übergängen, getestet nach EN1366-3 auf flexiblen Wänden mit einer minimalen Stärke von 100mm (Gipskarton), starren Wänden (min. Dichte 600 kg/m3 - Beton, Porenbeton, Mauerwerk) und starren Decken mit min. Stärke 150 mm (min. Dichte 600 kg/m3).

Öffnungen von 107 bis 202 mm für EI 120, mit Mindesttiefe der Versiegelung von 150 mm, ungeachtet der Wand- oder Deckendicke. Bei Wänden- oder Deckendicken unter 150mm muss ein Metallrahmen mithilfe von Gipsplatten oder Silikatkalzium verwendet werden.

Die Fugen zwischen den Installationen sowie der Brandschutzstopfen  Hilti CFS-PL werden bis zu einer Mindesttiefe von 20mm mit Brandschutzfüllmasse Hilti CFS-FIL aufgefüllt. In einigen Fällen ist es zur Erreichung der Klasse EI 120 notwendig, zwei Schichten Brandschutzkabelbandage Hilti CFS-P BA aufzutragen und die Anlagen oder die Anlagengruppen damit zu umbinden.

Der Brandschutzstopfen CFS-PL ist für Wände und Decken mit Kabeln bis 80 mm, Kabelbündeln und Leerrohrbündeln bis 100 mm zertifiziert.

Der gemäß ETA installierte Brandschutzstopfen CFS-PL bietet zusätzliche Eigenschaften wie Schallschutz, Standsicherheit und mechanische Festigkeit, Festigkeit gegenüber Stoß und Bewegung; es enthält keine gefährlichen Substanzen und der Gehalt an flüchtigen Substanzen (VOC) liegt unter den zulässigen Grenzwerten.

Firestop-Selektor
Firestop-Selektor

Der Zugang technische Spezifikationen, CAD-Details und Zertifizierungen

Mehr erfahren
Technische Handbücher
Technische Handbücher

Relevante Informationen schnell und gezielt finden: Wir haben für Sie alles Wichtige zum passiven Brandschutz übersichtlich in unseren technischen Handbüchern zusammengestellt.

Mehr erfahren
CFS-DM
Brandschutz-Dokumentationsmanager CFS-DM

Brandschutz-Dokumentation leicht gemacht

Mehr erfahren

Teilen

Kontakt
Kontakt