Heli-Brick

Spiralanker aus Edelstahl für Mauerwerksverstärkung

Der neue Spiralanker Heli Brick ist die Lösung für Verstärkungs-/ Befestigungslösungen.

Schnelle Anbringung, Anpassungsfähigkeit und geringstmögliche ästhetische Auswirkungen zeichnen dieses für alle Mauerwerksarten geeignete System aus.

Heli-Brick

SCHNELLES UND VIELSEITIGES SYSTEM FÜR MAUERWERKSVERSTÄRKUNG

1 / 2
Verstärkung von Mauerverbindungen

2 / 2
Verstärkende Nachbearbeitung von horizontalen Mauerwerksfugen

Vernadelung von Mauerwerk

Vernadelung von Mauerwerk

Trockenlösung für die Verstärkung von Mauerwerksverbindungen, die die Querzugtragfähigkeit von Mauerwerksstruktur begünstigen und ihre Beständigkeit gegenüber Querkräften verbessert.

Reparatur von Mauern

Reparatur von Mauern bei durch Rissbildung beschädigtem Mauerwerk. Spiralanker sorgen dafür, dass sich bestehende Risse nicht erweitern und tragen dazu bei, die Entstehung neuer Schäden einzudämmen.

Verstärkende Nachbearbeitung von Fugen

Verstärkende Nachbearbeitung von Fugen

Verstärkende Nachbearbeitung zur verbesserten Beständigkeit von Mauerwerksstrukturen. Die Haftung des Produkts ermöglicht eine bessere Haltbarkeit des Mauerwerks und beeinträchtigt die ästhetische Wirkung von Sichtmauerwerk nicht.

MERKMALE UND VORTEILE

Breites Sortiment an Spiralankern und Zubehör

Breites Sortiment an Spiralankern und Zubehör

Schnelle und rasche Anbringung dank Akku-Kombihammer, TE-CX-Bohrern und Heli-Brick-Zubehör.

Spindeln SDS Plus Installationsrohre Steckverbinder
Prove di trazione

Zugversuch-Service

Mit dem Service Zugversuche vor Ort kann die genaue Widerstandsfähigkeit eines auf verschiedensten Grundmaterialien eingebauten Spiralankers ermittelt werden.

Mehr erfaren

CE-Kennzeichnung EN 845-1

Heli-Brick ist gemäß EN 845-1 CE-zertifiziert.

Dieses Informationsmaterial liefert allgemeine Informationen, die nicht die Besonderheiten und konkreten Eigenschaften jedes einzelnen Bauwerks und/oder Bauplatzes und/oder jeder Anwendung berücksichtigen können.

„Die Bemessung und/oder Verlegung von Spiralankern darf in jedem Fall nur von einem Fachtechniker nach erfolgtem technischen Gutachten mit positiven Ausgang durch einen fachlich qualifizierten Ingenieur erfolgen, und auch nur dann, wenn dies in Übereinstimmung mit den technischen Vorschriften der Bauwerke erfolgt.

Hilti Italia S.p.A. ist allein Lieferant der Artikel dieses Informationsschreibens und daher nicht für Beratungs- und/oder Bemessungs- und/oder Durchführungsleistungen der Arbeiten verantwortlich, die auf irgendeine Weise mit dem Bauwerk, dem Bauplatz und/oder der Anwendung in Verbindung stehen. Gemäß Ministerialdekret D.M. 17.01.2018 und nachfolgender Änderungen und Ergänzungen ist der beauftragte Planer für die gesamte Planung verantwortlich.

Die Verantwortung von Hilti Italia S.p.A. in Bezug auf Planung/Konstruktion/Durchführung der fraglichen Bauwerke ist daher ausgeschlossen Hilti Italia S.p.A. kann das Informationsmaterial mit der Zeit ergänzen/ändern. Diesbezüglich wird ausschließlich auf die Website www.hilti.it verwiesen.

Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung, Veröffentlichung und Verteilung des hier enthaltenen Materials ist in Teilen oder zur Gänze ausdrücklich untersagt.

Teilen