DIAMANT-KERNBOHREN EINFACH GEMACHT

Diamant-Kernbohren ist mit uns so simpel, dass eine Person alles selber machen kann

Wir wissen, dass die größten Schwierigkeiten für die Diamant-Kernbohrung vor Ort im Handling des Werkzeugs, Wassermanagement und hohen Kosten liegen. Wir haben das Diamant-Kernbohren daher mit neuartigen Produkten und einer kompletten Flottenmanagement-Lösung einschließlich Hilti-Geräten, Bohrkronen sowie Schulungs- und Vor-Ort-Support so einfach wie möglich gemacht. Mit diesen Lösungen kannst du leichter und produktiver als jemals zuvor arbeiten.

Wir haben das Wassermanagement-System WMS 100 und das Diamant-Kernbohrungssystem DD 150-U über Bluetooth® in einem lokalen Netzwerk zusammengeschlossen – das gesamte System kann so auf dem digitalen Display des Bohrtools überwacht und gesteuert werden. Ein weiterer Quantensprung von Hilti, Diamant-Kernbohren einfacher zu machen.

So einfach wie 1, 2, 3

Diamant-Kernbohren kann mühsam sein. Eine Wasserquelle muss gefunden und an den Bohrstandort transportiert werden, dazu ist der Wasserfluss der Bohrkrone anzupassen und der Bohrschlamm nach dem Bohren zu beseitigen - ganz schön viel Arbeit. Unsere Komplettlösung erspart dir all die Mühen des klassischen Diamant-Kernbohrens.

Du kannst dein Werkzeug einfach aufstellen, den Ständer verankern und die Bohrkrone einsetzen. Mit unserem Wassermanagement-System erledigen wir Wasserversorgung und Bohrschlammaufnahme in einem. Dank des Bluetooth®-Netzwerks von DD 150-U und WMS 100 bohrst du mit einer Tankladung mehr Löcher und nutzt die Lebenszeit des Filters voll aus.

Alle Änderungen im Status deines Wassermanagement-Systems werden dir über den Bildschirm Ihres DD 150-U gemeldet. Fehlende Filterbeutel und zur Neige gehender Wasserfüllstand müssen dir keine Kopfzerbrechen mehr bereiten.

Bei Hilti ist Diamantkern-Bohrung so einfach wie das Einmaleins. 

1/ Aufstellen des Diamant-Kernbohrungsständers und Einrichten des Werkzeugs

Richte den Ständer am Bohrstandort ein, platziere den Wasserfanghalter und schließe den Schlauch des DD-WMS 100 für praktisch splitterfreies Bohren an! Mit dem Schnellspann-Bohrfutter an den Bohrkronen bist du sofort startklar. Der DD-WMS 100 kann mit bis zur 15 Litern Wasser befüllt und leicht in deinen Arbeitsbereich befördert werden. Das Filtersystem säubert und recycelt Wasser beim Bohren, so dass die 15 Liter Füllvolumen zu 100 Liter Wasserversorgung werden und du den ganzen Tag ohne Nachfüllen kernbohren kannst. Vorbei die Zeiten, in denen du lange Schläuche wickeln, dich mit großen Behältern herumschlagen und Treppen erklimmen musstest.

2/ Schließe das Diamant-Kernbohrungssystem über Bluetooth® an

Nachdem du die Bluetooth®-Verbindung zwischen DD-WMS 100 und DD 150-U aufgebaut hast, zeigt das Display des Kernbohrers den Status des Filters sowie den Füllstand des WMS an. So weißt du immer sofort, ob der Filterbeutel fehlt oder zu wenig oder auch zu viel Wasser vorhanden ist. Mit der Bluetooth®-Konnektivität können Wassertank und Filter stärker ausgelastet werden. 

3/ Kernbohren ohne Nachfüllen den ganzen Tag

Sind Tool und Wassermanagement-System verbunden, läuft die Pumpe solange der Motor läuft. Wenn alles fertig eingerichtet ist, kannst du den ganzen Tag kernbohren ohne Wasser nachzufüllen. Dazu arbeitest du mit dem Wasserfanghalter ohne Staub und Schlammspritzer und musst am Ende nicht mal mehr saubermachen.

Eine neue Dimension der Tool-Nutzer-Interaktion

DD 150-U Diamant-Kernbohrsystem

Lange Zeit haben wir LEDs an unseren Geräten verwendet, um dich bei der Arbeit zu unterstützen. Wir sind nun zu einem Display übergegangen, das dies besser und noch mehr kann.

  • Die Funktionen und Anzeigen auf dem Display leiten dich durch die einzelnen Anwendungsschritte, von der Einrichtung über den Bohrvorgang bis zum Tracking des Projekts.
  • In Kombination mit einem mobilen Endgerät kannst du mit der Hilti Connect App die Betriebsdauer deines Tools leicht ablesen und hast die Möglichkeit, unverzüglich Entstörungsdienste in Anspruch zu nehmen und dein Team zu benachrichtigen.

Hol dir Hilti Connect für Serviceinfos und Nutzerstatistiken

Wir sind hier, um dich vor Ort zu unterstützen

Benötigst du Hilfe mit der Einweisung in deine neue Diamant-Kernbohrausrüstung?

Kein Problem! Unser Expertenteam ist für dich da!  Wir kommen gerne zu dir an die Baustelle, um dir die Anbringung des Ständers, den Anschluss der Wasserquelle und die Platzierung der Vakuumpumpe zu zeigen, damit du sie sicher bedienen kannst. 

Unsere Experten zeigen dir auch, wie leicht der Austausch von X-Change-Modulen an Bohrkronen von der Hand geht und wie viel Zeit und Geld du damit einsparst.

DD 150-U Diamant-Kernbohrsystem

Ob beim Betonbohren für Rohrdurchbrüche und Kabelrinnen oder in Mauerwerk für Sanitär-, Heizung- und Klima-Anlagen – dieses vielseitige System kann bis zu 162 mm große Löcher bohren. Es kann sowohl hand- wie ständergeführt verwendet werden.

Weitere Informationen

DD-WMS 100 Wassermanagement-System

Schnelligkeit und Produktivität gehen Hand in Hand. Mit unserem Wassersystem DD-WMS 100 kannst du mit einer Tankbefüllung für den ganzen Tag viel Zeit auf der Baustelle sparen.

Weitere Informationen

X-Change-Modul für Bohrkronen

Das X-Change-Rohrmodul ermöglicht durch einfaches Einschieben den werkzeuglosen Bohrkronenwechsel. Sind Bohrkronen Grundmaterial verklemmt, Modul einfach drehen, um sie zu lösen.

Weitere Informationen

Vakuumpumpe für Diamant-Kernbohrung

Mit der Vakuumpumpe DD VP-U entfallen Bohr- und Dübelarbeiten. Einfach festmachen und schon kann es losgehen!

Weitere Informationen

Wortmarke und Logos von Bluetooth® sind eingetragene Warenzeichen der Bluetooth SIG, Inc., und jede Verwendung dieser Marken durch die Hilti Gruppe erfolgt unter Lizenz. Andere Handelsmarken und Handelsnamen sind die ihrer jeweiligen Eigentümer.

Teilen