Injektionssystem HIT RE 100

Extreme Zuverlässigkeit auch unter schwierigsten Bedingungen

HIT-RE 100

Verstärkungs- und Sanierungsprojekte an bestehenden Gebäuden mit dem System HIT RE 100. Musst du Befestigungen auf großen Durchmessern und in großen Verlegungstiefen tätigen, ist der innovative Injektionsmörtel von Hilti die perfekte Lösung. Mit den für reine Epoxidharze typischen langen Härtungszeiten kannst du Bewehrungsanschlüsse in Stahlbeton, strukturelle Verstärkungen bestehender Gebäude, tiefe Verankerungen im Fundament und Verankerungen großformatiger Stäbe und Stahlplatten verlegen.  Das Injektionsmörtelsystem HIT RE 100 garantiert die höchsten Standards für Gesundheit und Sicherheit, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit auch auf diamantgebohrten Bohrlöchern.

Bedienerfreundlich und zertifiziert

Der Hochleistungs-Injektionsmörtel HIT RE 100 ist zertifiziert für den Einsatz an gerissenem und ungerissenem  Beton mit Gewindestangen M8 - M30 und nachträglichen Bewehrungsanschlüssen bei verschiedenen Temperaturbereichen gemäß ETAG 001 - Teil 5.. 

Die verschiedenen Formate der Weichkartuschen 330, 500 und 1400ml machen das Produkt noch vielseitiger. Mit den Auspressgeräten und anderem Hilti-Zubehör kannst du den Injektionsmörtel HIT RE 100 noch optimaler, präziser und ökonomischer verwenden: So sparst du Installations- und Befestigungskosten.

alt text

Teilen

Schließt du diesen Banner durch Klicken auf “Einverstanden” oder durch Fortführung der Navigation auf unserer Website, erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Möchtest du mehr erfahren oder dein Einverständnis für alle oder einige Cookies nicht erteilen, klicke auf Cookie Policy.

Kontakt
Kontakt