Injektionssystem Hit HY 270

Maximale Belastbarkeit und Sicherheit auf Mauerwerk

Sistema ad iniezione HIT RE 100

Die Befestigung schwerer Lasten auf alten Mauerstrukturen ist dank des Verankerungssystems HIT HY 270 problemlos möglich. Auch bei geringen Randabständen und Stützweiten zwischen den einzelnen Dübeln kannst du mit dem System HIT HY 270 zuverlässige und widerstandsfähige Befestigungen realisieren. Unter den chemischen Verankerungen bietet HIT HY 270 die beste ETA-Zulassung für Mauerwerke und wurde für 11 unterschiedliche Typen von Voll- und Lochmauerwerk an verputzten Wänden oder anderen, nicht sichtbaren Mauerstrukturen zertifiziert. Daneben wurde es von Hilti gemäß den ETA-Vorgaben erfolgreich auf 24 Typen lokaler Ziegel getestet.

alt text

Download

ETA-zertifiziert und ETAG 029-Konformität

Die dem Testprogramm ETAG 29 ausgesetzten Dübel HIT HY270 erweisen sich als deutlich belastungsfähiger gegenüber den normalen Tests und behielten ihre Leistungen in Installations- wie bei Betriebsbedingungen  auch über längere Zeiträume bei, auch bei  einer Exposition mit Verschiebungen, Temperaturschwankungen und feuchten/trockenen Bedingungen des Grundmaterials. Sollte das auf der Baustelle vorhandene Mauerwerk nicht von der Bescheinigung abgedeckt werden, aber mechanische Eigenschaften aufweisen, die zu einem der in der ETA-Zulassung genannten Ziegelsteine gehören, kann die Festigkeit der Dübel aufgrund der Richtlinie ETAG 029 mit einem Baustellentest festgestellt werden.

Die Hilti-Techniker bieten jederzeit professionelle Beratungen und Informationen zu den Zuverlässigkeits- und Sicherheitsmerkmalen von HIT HY-270 und führen Baustellentests durch, um die Festigkeit des Injektionsmörtels je nach vorhandenem Mauerwerkstyp zu bestimmen. 

Die Software, die dir bei der Planung von Befestigungssystemen hilft 

Mit der Hilti PROFIS Anchor lassen sich Befestigungssysteme auf Mauerwerk gemäß der neuesten Leitlinie ETAG 029 Anhang C leicht berechnen. Verwendest du das Modul “Base” der Software, bietet das Programm schnelle und zuverlässige Befestigungsbewertungen. Dagegen bietet das Planungsmodul „Avanzato" (Fortgeschritten) bei anspruchsvollen Befestigungen die Möglichkeit, die tatsächlichen Baustellenbedingungen frei wiederzugeben. Die Benutzer können für eine optimierte Lösung die Art des Ziegelsteins, die Abmessungen, das Layout, den Umfang der Mörtelanwendungen sowie die Position der Befestigungselemente auswählen. Ferner kann der Benutzer aus der großen Auswahl von Hilti getesteter Ziegelsteine, welche über die in der Bescheinigung enthaltenen hinausgehen, seine Wahl treffen.

Mit der Software PROFIS Anchor lassen sich problemlos professionelle Reports erstellen, die alle eingegebenen Parameter, Resultate etwaig durchgeführter Baustellentests aufzeichnen und die wesentlichen Berechnungspassagen hervorheben.

Kontaktiere uns

Teilen

Kontakt
Kontakt